UNSERE SCHULE WEITERE THEMEN
Montessori Philosophie | Leitung / Team | Verkehrsgünstige Lage (S-Bahn/SBG) | Termine
Unser Angebot | Montessori-Lehrer | Aktuelles | Oft gestellte Fragen | Presse / Info
Erfolgreiches Konzept | Mittagessen & Pausen | Förderer / Spenden | Downloads
Aufnahme | 5 Säulen tragen ... | HOME | K O N T A K T Impressum




Die Bundestagsabgeordnete Doris Wagner las in der Montessorischule vor



9 von 10 Kinder lieben das Vorlesen
Jedes Jahr zum bundesweiten Vorlesetag führt das Institut für Lese- und Medienforschung der Stiftung Lesen gemeinsam mit DIE ZEIT und Deutsche Bahn Stiftung eine Studie rund um das Vorlesen in Deutschland durch. 

Das Ergebnis ist eindeutig: 9 von 10 Kindern lieben das Vorlesen. Weiter sagt die Studie aus, dass Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wird, über einen deutlich größeren Wortschatz verfügen als Gleichaltrigen ohne Vorleseerfahrung und dass diese Kinder später mehr Spaß am Selbstlesen und im Umgang mit Texten haben.  

Gerne unterstützt die Münchner Bundestagsabgeordnete Doris Wagner die Initiative des Bundesweiten Vorlesetages. In diesem Jahr hat sie sich auf den Weg nach Freilassing gemacht, um in der  Montessorischule aus dem Buch „Rico,  Oskar und die Tieferschatten“ vorzulesen. Doris Wagner erzählte, dass sie selbst als Kind eine richtige Leseratte war, sehr viel aus den Büchern gelernt habe und wie gerne sie als Kind in fremde Welten eingetaucht ist. Nun beteilige sie sich jedes Jahr am Vorlesetag, um den Kindern ihre Begeisterung für Bücher weiter zu geben. Die Freilassinger Kinder jedenfalls waren sehr aufmerksam dabei, einige Passagen durften sie selber laut vorlesen. Und zuletzt freuten sich die Lehrerinnen und die Schulkinder über die Bücher, die Doris Wagner ihnen als Geschenk zum Weiterlesen überlies.







Kartoffel, Kürbis und Vogel
Als PDF laden >
Adventsmarkt-Info 2016 Als PDF laden >


 

Montessori aktuell im Schuljahr 2015 / 2016


„Gloria, Noël, Hannah, Luisa, Vivian und Florian (Foto unten) von der Montessori-Schule freuen sich über das neue Schild, welches die Technikklasse entworfen und fertiggestellt hat. Jetzt kann jede(r) auch im Pausenhof erkennen, dass hier unsere kreative Schule zuhause ist. Angenehmer Nebeneffekt: Das Müllhaus wird auch geschickt verdeckt!

 





 

 
 




Webdesign & Suchmaschinenoptimierung: Fellner.Net / Salzburg. Kontakt >