UNSERE SCHULE WEITERE THEMEN
Montessori Philosophie | Leitung / Team | Verkehrsgünstige Lage (S-Bahn/SBG) | Termine
Unser Angebot | Montessori-Lehrer | Aktuelles | Oft gestellte Fragen | Presse / Info
Erfolgreiches Konzept | Mittagessen & Pausen | Förderer / Spenden | Downloads
Aufnahme | 5 Säulen tragen ... | HOME | K O N T A K T Impressum


Geistige Fähigkeiten durch Aktivierung der Sinne fördern

Verbindung von Montessori- und Waldorf-Pädagogik
Jahrgangsmischung und Unterricht nach Montessori: Die Kleinen lernen von den Großen, individuelles Lerntempo und gezielte Förderung eines jeden Kindes. Freiarbeit und Montessori-Material ermöglichen das „Be-greifen“ der Lerninhalte. Zusätzlich werden die künstlerischen Fächer der Waldorfpädagogik unterrichtet.

Ganzheitliche Ausbildung:
Die ganzheitliche Entwicklung aller Aspekte, der intellektuellen, emotionalen, physischen, ästhetischen, sozialen und ethischen Seite des Menschseins wird zusätzlich durch das die Schule besonders auszeichnende Unterrichtsfach Lebenskunde gefördert.



Verbindung von Montessori- und Waldorf-Pädagogik: Durch einen abwechslungsreichen, rhythmisierten Schulalltag mit vielen verschiedenen offenen und strukturierten Lernsituationen wird die persönliche Entfaltung der individuellen Anlagen und Fähigkeiten gefördert.

Soziale Kompetenz: Soziales Handeln – in der Verbindung von Kopf, Herz und Hand, von Intellekt und der empathischen Qualität des Herzens – wird ebenso gefördert wie eine ethische Lebensweise.

Intensive Betreuung: Kleine Klassen mit jeweils einem Klassenlehrer und einer Zweitlehrkraft: Auf jeden Schüler wird individuell eingegangen. Die Kinder werden da abgeholt, wo sie stehen.

Auf Spiegel TV läuft eine BBC-Reportage über Maria Montessori: Ansehen>